Nachrichten

Lesen Sie die neuesten Artikel, um die aktuellen Neuigkeiten von Argor-Aljba zu erfahren

Technik

Argor-Aljba begrüßt (auf seine Weise) HiPIMS

Argor-Aljba, schon mit der Abscheidungstechnologien Arc PVD, filtrierte Arc PVD (patentiertes Verfahren), PVD Sputtering und PACVD, ausgestattet ist, hat zur Zeit eine neue Technologie von Beschichtung eingeführt, die die PACVD mit HiPIMS integriert. 

Diese in Zusammenarbeit mit der Techniker Hauzer auf Anforderungen von Argor-Aljba Ergänzung, ermöglicht es uns, die Palette der vorgeschlagenen Beschichtungen zu erweitern, die Flexibilität in der Produktion zu erhöhen, den Kunden ein Produkt mit größerer Verschleißfestigkeit zu bieten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

WEITERLESEN
Nachrichten

EPHJ 2021: Argor-Aljba bringt die neuen Farben des ta-C DLC auf den Markt

Anlässlich der Messe EPHJ, die von 14. bis 17. September 2021 in Genf stattfand, haben wir zwei neue Beschichtungen ta-C DLC vorgestellt:

- DLC bleu 84

- DLC arc en ciel 32

Wir waren mit dem erweckten Interesse von unseren Besuchern sehr zufrieden; die Beiden wurden von unserer Abteilung R&D entwickelt und werden bald auf dem Markt eingeführt.

Außerdem haben wir festgestellt, dass neben unseren traditionellen Kunden aus der Uhrmacher-und der Mikromechanik ein großes Interesse von Unternehmen besteht, die in der Medizintechnik tätig sind.

Wir möchten uns bei allen Kunden und Besuchern bedanken, die uns besucht haben.  

WEITERLESEN
Technik

Die ta-C DLC Argor Tool-Familie

Argor-Aljba hat das Angebot an ta-C DLC Beschichtungen erweitert, durch die Einführung von der ausdrücklich entwickelten Familie "Argor Tool", um ihre Kunden ein vorteilhaftes Preis/Leistung Verhältnis zu bieten. Die zur Argor-Tool Familie gehörenden Beschichtungen, sogenannten dialong®-R, dialong®-G, dialong®-T, werden mit der von Argor-Aljba patentierten Arc PVD-Technologie abgeschieden und sind besonders von dem Bereich der Werkzeugen zur Bearbeitung von NE-Materialien bestimmt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

WEITERLESEN
Nachhaltigkeit

Beschichtung mit geringer Reibung

Man schätzt, dass 20% von der erzeugten Energie zur Überwindung der Reibungsverlusten verwendet wird, besonders in der Industrie und im Verkehr. Die Wechselwirkung zwischen zwei Oberflächen erzeugt Reibung, die zur Energieverlust führt und kann auch die Oberfläche selbst beschädigen. Schmieröle tragen bei, den Reibungskoeffizient zu senken aber stellen an sich schon ein Umweltrisiko dar. Eine reibungsarme Beschichtung, insbesondere eine diamantähnliche Kohlenstoffbeschichtung (DLC), ist eine hervorragende Lösung.

WEITERLESEN
Technik

6 Gründe, sich für Uhren mit Dianoir®-Beschichtung zu entscheiden

1. Extreme Kratzfestigkeit 

Niemand möchte Kratz auf der Uhr. Sowohl auf dem Glas als auf dem Gehause. Edelstahl und Titan können anfällig für Kratzer sein, wenn sie anderen härteren Metallen ausgesetzt werden. Je härter das Gehausematerial ist, desto kratzfester wird die Uhr. Deswegen, sind die mit Dianoir® beschichten Komponenten der Uhr extrem hart und daher kratzfester im Vergleich zur anderen PVD Beschichtungen.

2. Hohe Abrieb-und Verschleißfestigkeit

Die mit Dianoir® beschichten Uhrengehause haben eine längere Lebensdauer. Dank der Härte der Beschichtung DLC, ist ein versehentliches Eindringen von harten Partikeln und Beschädigungen nahezu ausgeschlossen. Das Zifferblatt und die Bewegungskomponenten (auch mit Dianoir® beschichtbar) sind ebenfalls durch die Robustheit DLC geschützt.

3. Bequeme Tragbarkeit

Die glatte mit Dianoir® beschichten Oberfläche sorgt für ein angenehmes Tragegefühl am Handgelenk. Die Geschmeidigkeit der Schale ist auch auf der Haut spürbar und und wird durch die Dianoir®-Beschichtung verstärkt.

4. Optimale Biokompatibilität

Neben den guten mechanischen Eigenschaften, ist Dianoir® 100% biokompatibel. Die Beschichtungen Dianoir® enthalten keine allergenen Metalle und diesen zusätlich als Schutz gegen den Nickelgehalt. 

5. Außergewöhnliche Hitzebeständigkeit

Die Beschichtungen Dianoir®, Dianoir®G2, Dianoir®G3 und Dianoir®G4 optimieren die Hochtemperaturbeständigkeit (bis 500°C) des Edelstahl- und Titangehäuses.

6. Einzigartige Ästhetik

Neben ihren außergewöhnlichen Schutzeigenschaften, zeichnet sich jede Uhr mit Dianoir® Beschichtung besonders durch ihr elegantes und ästethisches Erscheinungsbild aus. Für eine tiefschwarze Endbearbeitung, am besten wählen Sie Dianoir®G2, passend für jeden Anlass und jeden Kleidungsstil. Die perfekte Kombination aus ausgereifter Technik und Ästhetik.

WEITERLESEN
Nachrichten

EMO 2021: Die Bedeutung des Treffens

Die Teilnahme an der EMO 2021 wurde von den Kunden sehr geschätzt, die die Gelegenheit hatten, die Qualität unserer ta-C DLC-Beschichtungen aus erster Hand zu berühren.

Es wurde auch eine Gelegenheit, unsere kombinierte PACVD+HiPIMS Abscheidungstechnologie vorzustellen und die Bedürfnisse und Trends des Marktes für ta-C DLC Beschichtungen mit Kunden und Lieferanten zu diskutieren.

Argor-Aljba ist bereit, die steigende Nachfrage nach ta-C DLC Beschichtungen sowohl im industriellen als auch in dem ästhetischen/funktionellen Bereich zu unterstützen. 

WEITERLESEN
Nachrichten

ta-C DLC: a technical success story

Environmental regulations, the medical and luxury sectors pose new technical challenges in material processing and in the aesthetic and functional coating of finished components, which the latest ta-C-DLC coatings, which are produced with the patented dropless® technology, have effectively solved.

WEITERLESEN
Technik

mit Dropless® 7000 beschichtete Keramik

Wir treiben die Leistungsfähigkeit von Keramikwerkzeugen hoch

WEITERLESEN
Technik

auf der Suche nach NEUEM SCHWARZ?

auf der Suche nach NEUEM SCHWARZ?
Schwarz ist immer ein Trend, wir stellen Ihnen unsere intensive schwarze Beschichtung vor: DLC dianoir® G4.
Schwarz ist nicht nur eine Farbe, es stellt Eleganz und Schönheit besonders für Uhren, Schmuck und hochwertige Accessoires für Modebranche vor.
Folglich ist das dianoir® G4 DLC
Deswegen eignet sich das DLC dianoir® G4 besonders gut für Uhrenkomponenten und Metallaccessoires. Es garantiert:
• hervorragende Haftung auf Edelstahl und Titanlegierungen
• extrem kompakte Schicht und homogene schwarze Farbe
• dekorative und funktionale Beschichtung mit bemerkenswerter Abrieb- und Kratzfestigkeit
Zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften, hat diese Beschichtung optimale Eigenschaften dank ungiftigem Verfahren und biologischer Verträglichkeit im Kontakt mit der menschlichen Haut.
Umweltfreundlich
• das dianoir® G4 Beschichtungsverfahren ist umweltfreundlich
• es verwendet nullwertiges Chrom und produziert keine schädliche Abfälle
• das dianoir® G4 Beschichtungsverfahren verschwendet Schwermetalle im Abwasser und in der Verarbeitung, mit einer deutlichen Verbesserung auch für die Gesundheit der Mitarbeiter und der Umwelt
• ein erheblicher Vorteil, der sich in einer gültigen und wirtschaftlichen grünen Produktion niederschlägt
Wir entwickeln Beschichtungen zusammen mit unseren Kunden für die anspruchsvollsten Anforderungen.

WEITERLESEN
Technik

Argor aDLC verlängert die Lebensdauer von Schneidstempeln, Zentriervorrichtungen und Auswerfern

WEITERLESEN
Technik

Der Erfolg von C35: neue Entwicklung von Swiss-PVD-Coating AG

Die C35-PVD-Beschichtung stellt in bestimmten Anwendungen eine technische Alternative zu mehreren DLC-Beschichtungen dar.

 

Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit der Swiss-PVD Coating AG und möchten Ihnen diese Neuentwicklung der Swiss-PVD-Coating AG mit HDP-Technologie (High-Density Plasma) vorstellen.

Einer der wichtigsten Vorteile dieser Beschichtung ist ihre Härte; C35 ist eine Hartstoffbeschichtung auf Cr-Basis, mit sehr feiner Mikrostruktur, extrem kompakt und weist eine hohe Mikrohärte über 35 GPa.

Darüber hinaus eignet sich C35 auch sehr gut zur Bearbeitung von Sondermetallen wie Kupfer, Messing, Bronze, Neusilber, verzinktem oder verzinntem Blech.

Eine Besonderheit der C35-Beschichtung ist die exzellente Polierbarkeit. Dadurch wird eine hochqualitative Oberflächengüte erreicht und ist prädestiniert für Anwendungen in Bereichen, bei denen Kaltverschweissungen und Aufschmierungen der dominierende Verschleissmechanismus und ein Anti-Haft-Verhalten von ausschlaggebender Bedeutung sind.

Dank ihrer Korrosionsschutzeigenschaften wird die C35-Beschichtung erfolgreich in folgenden Bereichen eingesetzt: Lebensmittelindustrie, Luftfahrt, Mobilität und Motorsport.

Es handelt sich um einige der wichtigsten Merkmale dieser Beschichtung. Wir laden Sie ein, uns zu kontaktieren, um mehr über diese „Next Level“ Beschichtung zu erfahren!

WEITERLESEN
Nachrichten

AMB Messe Stuttgart - 13.09.2022/17.09.2022

Kommen Sie uns bei der AMB Messe in Stuttgart zu besuchen

13.09.2022 - 17.09.2022

WEITERLESEN