AliNOX

AliNOX, dank ihrer hohen Zähigkeit und Dichte, eignet sich zum Fräsen von gehärteten Materialien 50-64 HRC mit Minimalschmierung. Dank der Reduzion der Reibunswert, zeigt es hervorragende Ergebnisse bei der Berarbeitung von weicheren Materialien wie Aluminium und Kupfer. Di Beschichtung AliNOX ist besonders geeignet für die Bearbeitungen von Edelstahl, CoCr Legierungen, CuBe Legierungen und ist optimisiert, um die Adhärenz des Schichtmaterials zu verhindern.

Eigenschaften
Vorteile
Download
Schichtmaterial AlTiCrN
Verfahren PVD 
Struktur -
sp3 Anteil [%] -
Farbe Anthrazit
Dicke 1 - 4 µm
Max.Temperaturbeständigkeit [°C] 1000
Härte [GPa] 32±2
Reibungswert -


Alle angegebenen Daten sind vorläufige Werte, hängen von der Anwendung, von der Umwelt und von den Prüfbedingungen ab. Beschichtungshärte HIT [GPa] durch Nanoindentation nach ISO 14577 gemessen. Die Härte kann an die Anwendung angepasst werden. Reibungskoeffizient (trocken) im Vergleich zum Stahl, bestimmt durch Ball-on-Disc-Trockentest mit einer Stahlkugel gemäß ASTM G99. Während des Einfahrens, können die eingegebenen Werte überschritten werden. Max. Gebrauchstemperatur [°C] Diese sind vorläufige Werte.

Hohe Verschleissfestigkeit und gute Adhäsiv-Eigenschaften: verhindert die Bildung von Mikrorissen in der Beschichtung.
Hohe Zähigkeit und Dichte: es eignet sich zum Fräsen von gehärteten Materialien 50-64 HRC mit Minimalschmierung.
Die Beschichtung AliNOX ist optimisiert, um den Adhärenz des Schichtmaterials zu verhindern.
AliNOX eignet sich auch sehr gut für die Bearbeitung weicherer Materialien wie: 
- Kupfer
- Aluminium